Diagnostische Schwerpunkte
Kardioangiologische Diagnostik mittels: Echokardiografie sowie Farb- und konventionellen Doppler zur Abklärung von Hermuskel- und Herzklappen-Erkrankungen und zur Feststellung von angeborenen Herzfehlern, weiters wird selbstverständlich ein Grund-, Belastungs - EKG sowie ein 24-h EKG durchgeführt.
Das 24 h Blutdruck (ABPM) ist möglich, wird allerdings nur von den kleinen Kassen rückvergütet!

Pulmologische Diagnostik: Pleurasonografie zur Feststellung von Pleuraergüssen und peripheren Lungeninfarkten und Lungenfunktion mittels Spirometrie und Pulsoxymetrie (Sauerstoffgehalt im Blut - nicht invasiv mittels Fingerbeerenfühler).

Gastroenterologie: Abdomenultraschall: Leber, Gallensystem, Bauchspeicheldrüse, Milz, Nieren und Unterbauch Ultraschall sowie Farbduplex: Untersuchung des Gefäßsystems: Stenosen, Abflussstörungen, Aneurysmen, Thrombosen.

Angiologie: Arterien und Venen an den Extremitäten und im Halsbereich im Bild, Farbe und Flussdarstellung zur Feststellung von Gefäßerkrankungen: Arteriosklerose und Venenthrombosen. Nur Carotisduplex wird von der WGKK honoriert. Venenduplex wird von den kleinen Kassen verrechnet.

Schilddrüsen und Weichteilsonografie: Schilddrüsenerkrankungen und Weichteiltumoren sowie Lymphknoten werden hiemit erfasst.

Der Befund geht mit dem Patienten mit !


Weitere Schwerpunkte
Diabetikerschulungen: nach Bedarf in Gruppen zu 8-12 Patienten
Reisemedizin
Impfungen
Wohin wende ich mich
Wie erhalte ich rasche Hilfe
Pflegestufe?
Sozialhilfe?
Welches Pflegeheim ?
Ärztliches Attest